mbs034: Feindbild

avatar
Timm
avatar
Johannes + Louis (Akte Aurora)
avatar
Rebecca Schuman

In der 34. Minute haut Jesse den Lukas, während Celine nach einem Feind sucht.

Mit einer Audiopostkarte vom Wiener Prater.

Übersetzung Frage an Rebecca Schuman

Meine Lieblingsszene in “Before Sunrise” ist die, in der Jesse und Celine über den Prater laufen, bevor sie auf das Riesenrad steigen – das übrigens so teuer ist, dass er sich dafür hätte ein Hotelzimmer buchen können. Sie schlendern über den Prater, er entspannt sich endlich, sie laufen an der Attraktionen vorbei läuft, er haut dieser in den Bauch und sie sagt irgendwas Lächerliches auf Deutsch. Um sie herum sind laute und helle Eindrücke, totales Chaos und Verrücktheit: Das ist der Moment in dem klar wird, dass sie nur sich in der ganzen Welt sehen.

Als ich vor zwei Jahren in Wien im 20. Distrikt lebte, da habe ich meine Tochter mindestens einmal wöchentlich zum Prater mitgenommen. Die Atmosphäre dort ist unvergesslich und sehr schwer zu beschreiben – wahnsinnig chaotisch, aber auf eine seltsame Art doch entspannend (lacht), weil es von diesem ruhigen, unglaublichen Park umgeben ist. Es ist einfach dieser seltsame alte Vergnügungspark in der Mitte der Stadt, einer meiner Lieblingsplätze auf der Welt, und es scheint ein untypischer Ort für die Einsicht zu sein, dass ein Mensch, zu dem du dich hingezogen fühlst, tatsächlich dein Seelenverwandter ist. Es ist eine untpyische Lieblingsszene,  andere sprechen vielleicht vom Kuss, von der Strassenbahn oder vom Treffen im Zug – aber meine ist der Spaziergang auf dem Prater.